Seminar: Altrussisches Heilwissen. Bauch-Selbstmassage

Russisches Heilwissen

Ausgebucht! Nächster Termin 15.-17.05.2020 in Linz
Vortrag, 15.05.2020: https://www.lumira.de/event/200515/
Seminar, 16.-17.05.2020: https://www.lumira.de/event/200516/

Ort: Seminarzentrum RA, Fuggerplatz 2C, 86916 Kaufering

Die russische Volksmedizin hat tiefe Wurzel, sie reicht Tausende Jahre zurück und vereint zahllose Einflüsse.
Die Heilmethoden unserer Vorfahren sind natürlich, einfach und vom tiefen Verständnis des menschlichen Körpers geprägt. Der Mensch wird als ganzes Wesen wahrgenommen als Körper, Geist und Seele.

In diesem Seminar lernst du Techniken für Selbstanwendung, um den Körper, Geist und Seele wieder in Einklang mit dem Universum zu bringen.
Bauch-Selbstmassage.

Man braucht dafür nichts weiter als die Hände und täglich etwas Zeit. Denn wenn es im Bauch staut, die Durchblutung gestört ist, wirkt es auf unseren gesamten Organismus aus und so entstehen jede Menge unerwünschte körperliche und geistige Befindlichkeitsstörungen.

Die Bauch-Selbstmassage aktiviert unser Verdauungssystem, unterstützt Darmreinigung, hilft dem Körper sich zu entsäuern. Es ist eine Unterstützung bei der Gewichtsoptimierung, es verbessert die Haltung und das Hautbild, der Mensch kann sich geistig besser fokussieren. Man fühlt sich insgesamt leichter, vitaler und glücklicher.

Weitere Techniken aus der russischen Volksmedizin:

  • Selbstmassage fürs Gesicht und Hals
  • Verjüngung, Facelifting
  • Arbeit mit Ohren und Kopf
  • Honig- Schröpf- und Klatschselbstmassage für Selbstanwendung
  • Reinigung des Körpers von innen
  • Bedeutung und Maßnahmen bei Parasiten im Körper
  • Ernährung für Vitalität und Verjüngung
  • Bedeutung des Schmerzens und die Körpersprache

… Und vieles mehr!

Da es dieses Seminar Sitz-, die Liegeplätze erfordert, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Du brauchst keine Vorkenntnisse.

Bitte mitbringen:
> neutrale Glasflasche zum Trinken. Das gute Wasser gibt es vor Ort.
>bequeme Hausschuhe bzw. Socken
> eine ½ Liter Plastik- bzw. Glastrinkflasche (als Massagewerkzeug)
> bequeme Kleidung (am besten Sportkleidung)
> eine Liegematte
> eine leichte Decke
> ein Handtuch ca. 100×40, ein kleiner Handtuch ca. 45×20, ein Waschlappen
> Schreibutensilien

Das Buch zum Thema

 


Wir empfehlen den Abschluss einer Seminar-Rücktrittsversicherung

Veröffentlicht am

Astigmatismus – was kann man tun?

Hornhautverkrümmung – Astigmatismus

Astigmatismus (oder Stabsichtigkeit) geht auf eine Verkrümmung der Hornhaut zurück. Die einfallenden Lichtstrahlen werden nicht in einem Brennpunkt gebündelt, sondern es entstehen zwei Brennlinien und damit unscharfe Bilder. Astigmatismus kann Kurz- und Weitsichtigkeit begleiten, tritt aber auch unabhängig davon auf. Eine weitere Form des Astigmatismus geht auf eine Verletzung und anschließende Vernarbung der Hornhaut zurück. Astigmatismus – was kann man tun? weiterlesen

Veröffentlicht am

Leber Gut – Augen gut

Unsere Augen sind immer so gesund wie unsere Leber. In der altrussischen Medizin steht die Leber am zweiten Platz nach der Gallenblase. Die Leber ist die größte Verdauungsdrüse in unserem Körper. Sie bildet verschiedene Blutbausteine, Abwehrstoffe Leber Gut – Augen gut weiterlesen

Veröffentlicht am

Augen und ihre energetischen Zentren

Augen sind die Fenster in unsere Seele. Wenn wir ganz tief in unsere Augen rein blicken, können wir unseren Ursprung erkennen.
Die Augen stehen in Verbindung mit den feinstofflichen Energiezentren die auch Chakren genannt werden.
Das erste ist das Stirnzentrum, welches sich zwischen deine Augenbrauen befindet. Das Stirnzentrum kommuniziert mit unserer Zierbeldrüse.

Augen und ihre energetischen Zentren weiterlesen

Veröffentlicht am

Kaffee – eine tickende Zeitbombe

  • Der Kaffee ist die Volksdroge Nr. 1. Die Menschen, die damit aufhören, erleben oft richtige Entzugserscheinungen, ähnlich wie bei anderen Drogen. Wie bei jedem Drogensüchtiger werden natürlich Ausreden als Rechtfertigung dafür gefunden, „Ich trinke Kaffee, weil…“. Erschwerend kommt noch dazu, dass Kaffeekonsum oft medienwirksam sogar von Mediziner empfohlen wird. Frage dich immer, wer profitiert davon?

Kaffee – eine tickende Zeitbombe weiterlesen

Veröffentlicht am

So viel zum Thema „Milch ist gesund!“

Die Milch ist das beste, was es geben kann, … für das Kalb. Für dieses ist das auch gedacht! Ca. 70% der Menschheit ist Laktose intolerant und das ist richtig so, normal eben! In der westlichen Gesellschaft wird es aber als „krank“ bezeichnet. (Wer profitiert davon?)

 

So viel zum Thema „Milch ist gesund!“ weiterlesen