Seminar: Altrussisches Heilwissen. Bauch-Selbstmassage

Russisches Heilwissen

Die russische Volksmedizin hat tiefe Wurzel, sie reicht Tausende Jahre zurück und vereint zahllose Einflüsse.
Die Heilmethoden unserer Vorfahren sind natürlich, einfach und vom tiefen Verständnis des menschlichen Körpers geprägt. Der Mensch wird als ganzes Wesen wahrgenommen als Körper, Geist und Seele.

In diesem Seminar lernst du Techniken für Selbstanwendung, um den Körper, Geist und Seele wieder in Einklang mit dem Universum zu bringen.
Bauch-Selbstmassage.

Man braucht dafür nichts weiter als die Hände und täglich etwas Zeit. Denn wenn es im Bauch staut, die Durchblutung gestört ist, wirkt es auf unseren gesamten Organismus aus und so entstehen jede Menge unerwünschte körperliche und geistige Befindlichkeitsstörungen.

Die Bauch-Selbstmassage aktiviert unser Verdauungssystem, unterstützt Darmreinigung, hilft dem Körper sich zu entsäuern. Es ist eine Unterstützung bei der Gewichtsoptimierung, es verbessert die Haltung und das Hautbild, der Mensch kann sich geistig besser fokussieren. Man fühlt sich insgesamt leichter, vitaler und glücklicher.

Weitere Techniken aus der russischen Volksmedizin:

  • Selbstmassage fürs Gesicht und Hals
  • Verjüngung, Facelifting
  • Arbeit mit Ohren und Kopf
  • Honig- Schröpf- und Klatschselbstmassage für Selbstanwendung
  • Reinigung des Körpers von innen
  • Bedeutung und Maßnahmen bei Parasiten im Körper
  • Ernährung für Vitalität und Verjüngung
  • Bedeutung des Schmerzens und die Körpersprache

… Und vieles mehr!

Da es dieses Seminar Sitz-, die Liegeplätze erfordert, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Du brauchst keine Vorkenntnisse.

Bitte mitbringen:
> neutrale Glasflasche zum Trinken. Das gute Wasser gibt es vor Ort.
>bequeme Hausschuhe bzw. Socken
> eine ½ Liter Plastik- bzw. Glastrinkflasche (als Massagewerkzeug)
> bequeme Kleidung (am besten Sportkleidung)
> eine Liegematte
> eine leichte Decke
> ein Handtuch ca. 100×40, ein kleiner Handtuch ca. 45×20, ein Waschlappen
> Schreibutensilien

Das Buch zum Thema

 


Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:

Seminar: Altrussisches Heilwissen. Bauch-Selbstmassage

Veranstaltungsort:
__________

__________
76137 Karlsruhe

Augen sind die Fenster in unsere Seele. Wenn wir ganz tief in unseren Augen rein blicken, können wir unseren Ursprung erkennen. Die Augen stehen in Verbindung mit der Kronenchakra. Die Kronenchakra ist ein Kanal zu der feinstofflichen Welt und dem höheren Selbst. Wenn die Augen schlecht sehen, heißt es, dass es eine ganze Reihe von Chakren in uns blockiert sind: Kronen-, Stirn-, Schädelbasischakra, sowie auch Ohrenchakren. Diese Blockaden entstehen meistens auf den feinstofflichen Ebenen und manifestieren sich dann in dem physischen Körper.

In diesem Intensiv-Seminar werden wir hochwirksame Techniken anwenden und erlernen, die feinstofflichen so wie auch physischen Blockaden befreien und transformieren. Außerdem erlernen wir Übungen, Massagen, Akupunktur-Punkte für die Augenstärkung. Die äußere und die innere Sicht liegen nah zusammen und sind miteinander verknüpft.

 

Bitte denke daran: Künstliche Düfte – Parfüm, Deos – können sehr störend für die anderen Teilnehmer sein. Künstliche Düfte blockieren oder vermindern Energieversorgung des Körpersystems und stören erheblich Entwicklung und Öffnung der medialen Kanäle.

Bitte mitbringen: Socken bzw. Hausschuhe, Schreibutensilien.

Wichtig! Auf diesem Seminar sollen die Brillenträger ihre Brille tragen, die sie bei den Übungen schnell abnehmen können. Bitte keine Kontaktlinsen! Falls du eine schwächere Brille besitzt, dann bitte auch mitnehmen!

Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:

Vortrag: Augen gut – alles gut!

Veranstaltungsort:

Karlsruhe, ___________

Augen sind die Fenster in unsere Seele. Wenn wir ganz tief in unseren Augen rein blicken, können wir unseren Ursprung erkennen. Die Augen stehen in Verbindung mit der Kronenchakra. Die Kronenchakra ist ein Kanal zu der feinstofflichen Welt und dem höheren Selbst. Wenn die Augen schlecht sehen, heißt es, dass es eine ganze Reihe von Chakren in uns blockiert sind: Kronen-, Stirn-, Schädelbasischakra, sowie auch Ohrenchakren. Diese Blockaden entstehen meistens auf den feinstofflichen Ebenen und manifestieren sich dann in dem physischen Körper.

Mit Übungen für die Augenstärkung.

Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:

Seminar: Altrussisches Heilwissen. Bauch-Selbstmassage

Russisches Heilwissen

Die russische Volksmedizin hat tiefe Wurzel, sie reicht Tausende Jahre zurück und vereint zahllose Einflüsse.
Die Heilmethoden unserer Vorfahren sind natürlich, einfach und vom tiefen Verständnis des menschlichen Körpers geprägt. Der Mensch wird als ganzes Wesen wahrgenommen als Körper, Geist und Seele.

In diesem Seminar lernst du Techniken für Selbstanwendung, um den Körper, Geist und Seele wieder in Einklang mit dem Universum zu bringen.
Bauch-Selbstmassage.

Man braucht dafür nichts weiter als die Hände und täglich etwas Zeit. Denn wenn es im Bauch staut, die Durchblutung gestört ist, wirkt es auf unseren gesamten Organismus aus und so entstehen jede Menge unerwünschte körperliche und geistige Befindlichkeitsstörungen.

Die Bauch-Selbstmassage aktiviert unser Verdauungssystem, unterstützt Darmreinigung, hilft dem Körper sich zu entsäuern. Es ist eine Unterstützung bei der Gewichtsoptimierung, es verbessert die Haltung und das Hautbild, der Mensch kann sich geistig besser fokussieren. Man fühlt sich insgesamt leichter, vitaler und glücklicher.

Weitere Techniken aus der russischen Volksmedizin:

  • Selbstmassage fürs Gesicht und Hals
  • Verjüngung, Facelifting
  • Arbeit mit Ohren und Kopf
  • Honig- Schröpf- und Klatschselbstmassage für Selbstanwendung
  • Reinigung des Körpers von innen
  • Bedeutung und Maßnahmen bei Parasiten im Körper
  • Ernährung für Vitalität und Verjüngung
  • Bedeutung des Schmerzens und die Körpersprache

… Und vieles mehr!

Da es dieses Seminar Sitz-, die Liegeplätze erfordert, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Du brauchst keine Vorkenntnisse.

Bitte mitbringen:
> neutrale Glasflasche zum Trinken. Das gute Wasser gibt es vor Ort.
>bequeme Hausschuhe bzw. Socken
> eine ½ Liter Plastik- bzw. Glastrinkflasche (als Massagewerkzeug)
> bequeme Kleidung (am besten Sportkleidung)
> eine Liegematte
> eine leichte Decke
> ein Handtuch ca. 100×40, ein kleiner Handtuch ca. 45×20, ein Waschlappen
> Schreibutensilien

Das Buch zum Thema

 


Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:

Vortrag Altrussisches Heilwissen

im Rahmen der Lebenskraft Messe in Zürich

Die russische Volksmedizin hat tiefe Wurzeln, die Tausende Jahre zurück reichen, und sie vereint zahllose Einflüsse in sich. Dies schon allein wegen der zahlreichen Völkerschaften in dem riesigen Land. Die Heilmethoden unserer Vorfahren waren natürlich, einfach und von tiefem Verständnis für das menschliche Wesen durchdrungen. So wurde der Patient noch in seiner Vollständigkeit wahrgenommen: als Körper, Geist und Seele, als ein göttliches Wesen, verbunden mit allem, was ist

Nicht von ungefähr werden der altrussischen Volksmedizin erstaunliche Heilungserfolge zugeschrieben. Konsequent wie kaum eine andere Heiltradition verfährt sie nach den Grundsätzen „Der Körper ist ein Spiegel der Seele“, „Alles beginnt im Bauch“.

In diesen Vortrag erklärt Lumira, die geheime Sprache der Körpersignale und zeigt die Einblicke in die verborgenen Mechanismen von Krankheit und Heilung, was man gegen krank machende Einflüsse wie Stress, Ängste und Umweltgifte tun kann.

An diesem Abend lernst du auch, wie du deine Gesundheit bis in den hohen Alter bewahren kannst.

Mit vielen praktischen Tipps und Übungen, die jeder selbst anwenden kann, ist dieser Abend ein Erlebnis für den Körper, Geist und die Seele.

Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:
Veröffentlicht am

Verstopfung: Ursachen und Lösungen

Der Darm ist auch der Sitz unseres Bauchgehirns. Er trägt entscheidend zu Stabilisierung unseres Immunsystems bei. Der Darmzustand hat einen direkten Einfluss auf unsere Gemüt, Gedanken und Psyche.

Verstopfung: Ursachen und Lösungen weiterlesen

Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:
Veröffentlicht am

Kaffee – eine tickende Zeitbombe

  • Der Kaffee ist die Volksdroge Nr. 1. Die Menschen, die damit aufhören, erleben oft richtige Entzugserscheinungen, ähnlich wie bei anderen Drogen. Wie bei jedem Drogensüchtiger werden natürlich Ausreden als Rechtfertigung dafür gefunden, „Ich trinke Kaffee, weil…“. Erschwerend kommt noch dazu, dass Kaffeekonsum oft medienwirksam sogar von Mediziner empfohlen wird. Frage dich immer, wer profitiert davon?

Kaffee – eine tickende Zeitbombe weiterlesen

Bitte folgen Sie und mögen Sie uns: