Therapeutisches und ästhetisches Kinesio Taping fürs Gesicht

Ein gemeinsames Seminar von Lumira und Anna Stadler (russische Fachärztin für Zahn-, Mund-, Kiefer-, Gesichts-Chirurgie und Spezialistin für altrussische Medizin)

ATEKT Taping: Akademie für therapeutisches und ästhetisches Kinesio-Taping

Was ist Taping?

Ein Chiropraktiker aus Japan, Kenzo Kase, entwickelte vor 30 Jahren ein spezielles Pflaster, ein Kinesio-Tape, das hochelastisch, atmungsaktiv und hautfreundlich ist und sich wie eine zweite Haut dehnt und wieder zusammenzieht, ohne dabei die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Es wirkt nicht nur schmerzlindernd, sondern auch stoffwechselanregend. Somit lassen sich schmerzhafte Erkrankungen des Muskel-, Sehnen- und Skeletapparates behandeln.

Kinesio-Taping gewinnt in Deutschland mehr und mehr begeisterte Anwender in Bereichen Sport, Physio- oder Ergotherapeuten.

Anwendung am Gesicht ist anders

Jedoch die Anwendung am Körper kann nicht 1:1 für die Anwendung am Gesicht übertragen werden.

Die Gesichtsmuskeln ziehen nicht wie andere Muskeln des Körpers über Gelenke hinweg von Knochen zu Knochen mit jeweils einer Sehne als Ansatzpunkt. Sie setzen an der Haut und an den Weichteilen des Gesichts an. Dadurch können die Gesichtsmuskeln Haut und Weichteile gegen die knöcherne Unterlage des Schädels verschieben. Das führt nach einiger Zeit zu Bildung von Falten etc. Alle Gesichtsmuskeln werden vom Gesichtsnerv (Nervus facialis) versorgt.

In diesem Seminar lernst du verschiedene Techniken für die ganzheitliche und gesunde Gesichtsverschönerung und Verjüngung sowohl für ästhetischen als auch therapeutischen Ansatz für dich selbst bzw. für die Arbeit mit Kunden.

Themen:

  • Gesichts-Anatomie
  • Muskulärer Hypertonus als Ursache allen Übels
  • Lymphe und Lymphdrainagetechniken
  • Verschiedene Lifting Techniken für:
    – Kinn
    – Stirn
    – Zornes- und Stirnfalten
    – Wangenknochen
    – Kaumuskulatur
    – Nasolabialfalten
    – Position der Augenbraue (offener Blick)
    – Witwenbuckel (Rundrücken)
    – Nackenbereich
    – Brustmuskelbereich
    – Augenpartie

Bitte mitnehmen: einen kleinen Standspiegel, Schere, Socken bzw. Hausschuhe, Schreibutensilien.

Das Seminar wird in einer kleinen Gruppe durchgeführt, die Seminarplätze sind daher begrenzt



Therapeutisches und ästhetisches Kinesio Taping für den ganzen Körper

23.05.2020, 9:30-17:00
24.05.2020, 9:30-16:30

Ein gemeinsames Seminar von Lumira und Anna Stadler (russische Fachärztin für Zahn-, Mund-, Kiefer-, Gesichts-Chirurgie und Spezialistin für altrussische Medizin)

ATEKT Taping: Akademie für therapeutisches und ästhetisches Kinesio-Taping

Was ist Taping?

Ein Chiropraktiker aus Japan, Kenzo Kase, entwickelte vor 30 Jahren ein spezielles Pflaster,

Taping Schulter-Ruecken1
Taping Schulter-Ruecken1

ein Kinesio-Tape, das hochelastisch, atmungsaktiv und hautfreundlich ist und sich wie eine zweite Haut dehnt und wieder zusammenzieht, ohne dabei die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Es wirkt nicht nur schmerzlindernd, sondern auch stoffwechselanregend. Somit lassen sich schmerzhafte Erkrankungen des Muskel-, Sehnen- und Skeletapparates behandeln.

Kinesio-Taping gewinnt in Deutschland mehr und mehr begeisterte Anwender in Bereichen Sport, Physio- oder Ergotherapeuten.

In diesem Seminar lernst du verschiedene Techniken für die ganzheitliche und gesunde Körperverjüngung sowohl für ästhetischen als auch therapeutischen Ansatz für dich selbst bzw. für die Arbeit mit Kunden.

Themen:

  • Körper-Anatomie
  • Muskulärer Hypertonus als Ursache für viele Probleme
  • Lymphe und Lymphdrainagetechniken bei
    • Celluliten

      Taping Fuesse1
      Taping Fuesse1
    • Lymphstau in den Beinen und Füßen
    • Lymphstau am Bauch
  • Verschiedene Lifting Techniken für:
    • Dekolletee
    • Arme
    • Beine und Po
    • Bauch
    • Witwenbuckel (Rundrücken) im Nackenbereich
    • Brustmuskelbereich
  • Außerdem
    Taping Haende
    Taping Haende
    • Optimale Körperhaltung
    • Nackenbereich
    • Brustmuskelbereich
    • Tape statt BH
    • Tape Menstruationsbeschwerden
    • Ischias Schmerzen
    • Tape beim Hallux Valgus
    • Hand-, Gelenk- Arthrose
    • Knieschmerzen

 

Bitte mitnehmen: einen kleinen Standspiegel, Schere, Schreibutensilien.

Kleidung: Socken bzw. Hausschuhe, Bikini, bzw. optimale Unterwäsche, Trägerhemdchen, eventuell einen Bademantel.

Taping Fuesse2
Taping Fuesse2

Bitte beachten: Tape haftet nicht an behaarten Hautstellen, bitte vorher rasieren.

Gegenanzeige für Tape: akute Hautreaktionen, offene Winden, Fieber, Erkältung.

Das Seminar wird in einer kleinen Gruppe durchgeführt, die Seminarplätze sind daher begrenzt.

Therapeutisches und ästhetisches Kinesio Taping fürs Gesicht

NEU! Einführungspreis!


Ein gemeinsames Seminar von Lumira zum Einführungspreis und Anna Stadler (russische Fachärztin für Zahn-, Mund-, Kiefer-, Gesichts-Chirurgie und Spezialistin für altrussische Medizin)

ATEKT Taping: Akademie für therapeutisches und ästhetisches Kinesio-Taping

Was ist Taping?

Ein Chiropraktiker aus Japan, Kenzo Kase, entwickelte vor 30 Jahren ein spezielles Pflaster, ein Kinesio-Tape, das hochelastisch, atmungsaktiv und hautfreundlich ist und sich wie eine zweite Haut dehnt und wieder zusammenzieht, ohne dabei die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Es wirkt nicht nur schmerzlindernd, sondern auch stoffwechselanregend. Somit lassen sich schmerzhafte Erkrankungen des Muskel-, Sehnen- und Skeletapparates behandeln.

Kinesio-Taping gewinnt in Deutschland mehr und mehr begeisterte Anwender in Bereichen Sport, Physio- oder Ergotherapeuten.

Anwendung am Gesicht ist anders

Jedoch die Anwendung am Körper kann nicht 1:1 für die Anwendung am Gesicht übertragen werden.

Die Gesichtsmuskeln ziehen nicht wie andere Muskeln des Körpers über Gelenke hinweg von Knochen zu Knochen mit jeweils einer Sehne als Ansatzpunkt. Sie setzen an der Haut und an den Weichteilen des Gesichts an. Dadurch können die Gesichtsmuskeln Haut und Weichteile gegen die knöcherne Unterlage des Schädels verschieben. Das führt nach einiger Zeit zu Bildung von Falten etc. Alle Gesichtsmuskeln werden vom Gesichtsnerv (Nervus facialis) versorgt.

In diesem Seminar lernst du verschiedene Techniken für die ganzheitliche und gesunde Gesichtsverschönerung und Verjüngung sowohl für ästhetischen als auch therapeutischen Ansatz für dich selbst bzw. für die Arbeit mit Kunden.

Themen:

  • Gesichts-Anatomie
  • Muskulärer Hypertonus als Ursache allen Übels
  • Lymphe und Lymphdrainagetechniken
  • Verschiedene Lifting Techniken für:
    – Kinn
    – Stirn
    – Zornes- und Stirnfalten
    – Wangenknochen
    – Kaumuskulatur
    – Nasolabialfalten
    – Position der Augenbraue (offener Blick)
    – Witwenbuckel (Rundrücken)
    – Nackenbereich
    – Brustmuskelbereich
    – Augenpartie

Bitte mitnehmen: einen kleinen Standspiegel, Schere, Socken bzw. Hausschuhe, Schreibutensilien.

Das Seminar wird in einer kleinen Gruppe durchgeführt, die Seminarplätze sind daher begrenzt