Vortrag: Augen gut – alles gut!

Augen sind die Fenster in unsere Seele. Wenn wir ganz tief in unseren Augen rein blicken, können wir unseren Ursprung erkennen. Die Augen stehen in Verbindung mit der Kronenchakra. Die Kronenchakra ist ein Kanal zu der feinstofflichen Welt und dem höheren Selbst. Wenn die Augen schlecht sehen, heißt es, dass es eine ganze Reihe von Chakren in uns blockiert sind: Kronen-, Stirn-, Schädelbasischakra, sowie auch Ohrenchakren. Diese Blockaden entstehen meistens auf den feinstofflichen Ebenen und manifestieren sich dann in dem physischen Körper.

Mit live Meditation für die Augenstärkung.


Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:
Veröffentlicht am

Leber Gut – Augen gut

Unsere Augen sind immer so gesund wie unsere Leber. In der altrussischen Medizin steht die Leber am zweiten Platz nach der Gallenblase. Die Leber ist die größte Verdauungsdrüse in unserem Körper. Sie bildet verschiedene Blutbausteine, Abwehrstoffe Leber Gut – Augen gut weiterlesen

Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:
Veröffentlicht am

Augen täglich stärken durch einfache Übungen

Übermäßiger Computer- und Fernsehe-Konsum wirkt ungünstig auf die Augen, so wie langer Aufenthalt in geschlossenen Räumen.

Denn ob Computer, Fernsehen oder sogar Lesen – das ist alles zweidimensional, liegt also auf einer Fläche. Unsere Augen werden dabei in ihrer Bewegung eingeschränkt. Besonders der Wechsel von nah und fern ist hier gar nicht vorhanden.

Augen täglich stärken durch einfache Übungen weiterlesen

Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:
Veröffentlicht am

Augen und ihre energetischen Zentren

Augen sind die Fenster in unsere Seele. Wenn wir ganz tief in unsere Augen rein blicken, können wir unseren Ursprung erkennen.
Die Augen stehen in Verbindung mit den feinstofflichen Energiezentren die auch Chakren genannt werden.
Das erste ist das Stirnzentrum, welches sich zwischen deine Augenbrauen befindet. Das Stirnzentrum kommuniziert mit unserer Zierbeldrüse.

Augen und ihre energetischen Zentren weiterlesen

Bitte folgen Sie und mögen Sie uns: