Veröffentlicht am

Augen und ihre energetischen Zentren

Augen sind die Fenster in unsere Seele. Wenn wir ganz tief in unsere Augen rein blicken, können wir unseren Ursprung erkennen.
Die Augen stehen in Verbindung mit den feinstofflichen Energiezentren die auch Chakren genannt werden.
Das erste ist das Stirnzentrum, welches sich zwischen deine Augenbrauen befindet. Das Stirnzentrum kommuniziert mit unserer Zierbeldrüse.


Die Zirbeldrüse, oder auch Epiphyse genannt ist eine kleine Drüse im Zentrum des Gehirns. Die Zirbeldrüse ist wichtig für unsere körperliche, geistige und spirituelle Gesundheit. Sie steuert und reguliert den Schlaf-Wach-Rhythmus und andere zeitabhängige Rhythmen des Körpers und erhöht unsere Intuition.
Lässt die Zirbeldrüse in ihrer Funktion nach, setzt der physische und psychische Alterungsprozess ein und damit werden auch die Augen immer schwächer.
Interessant ist das genau zwischen den Augenbrauen, nach vedrussischen Medizin, die Projektionszone für die Leber ist. Und in vorherigem Artikel haben wir bereits darüber gesprochen, dass wir so gute Augen haben, wie unsere Leber.
Das Zweite Energiezentrum ist der Energiepunkt an der Schädelbasis, da wo die Wirbelsäule mit dem Schädel zusammentreffen, auch die Schädelbasis Chakra genannt.
Entsteht hier Blockade, wirkt es sich als Durchblutungsstörungen, Verspannungen im Nacken-Schulter-Bereich. Die Blockade hier hat eine ungünstige Auswirkung auf Sehen, Hören, Zähne sowie Gehirnfunktion.
Die Ohren Chakren spielen auch bei der Fähigkeit zu sehen eine Rolle, auch Blockade an Ohren Chakren kann das Sehen ungünstig beeinflussen. Oft haben Menschen zusammen mit der Sehschwäche auch Ohrschwäche. Somit die Übungen, Massagen für die Ohren wirken ebenfalls stärkend auf unsere Augen.
Und zuletzt die Kronen Chakra, das Energiezentrum auf der höchsten Stelle unseres Kopfes und ihre Verbindung zu der Hypophyse.
Die Hypophyse spielt eine zentrale Rolle bei der Steuerung unseres Hormonsystems im Körper. Dabei werden das Wachstum, die Fortpflanzung und der Stoffwechsel reguliert.
Die Aktivierung der Kronen Chakra durch Fokussierung und Meditation, so wie die Massage des Kopfes wirkt sehr entspannend regenerierend auf unseren Augen.

Übung: Augen spüren
Nehme dir ein paar Augenblicke Zeit, schließe deine Augen und konzentriere dich auf sie. Spüre die Augen und schicke ihnen deine Liebe. Atme die Liebe durch die Augen ein und aus und heile sie mit deiner Aufmerksamkeit. Verbeileibe in dieser Aufmerksamkeit ein paar Minuten oder solange es dir guttut.

Hier ist eine Meditation die du unterstützend durchführen kannst:


Buch Aktiviewre deine Sehkraft

Die Augen-Funktion kann stark beeinträchtigt werden durch: Floride, Kaffee, Alkohol, Glutamate, Pestizide, Herbizide, Tabak. Auch Quecksilber, die oft in Seefisch und Meeresfrüchte zu finden ist. Aluminium, Elektrosmog, Stress, übermäßiger Konsum von Medien. Daher eine Entgiftung des Körpers ist nun ratsam, so wie Massagen und Entspannungstechniken.

* * *

Möchtest du telefonischen Termin mit mir vereinbarenhttps://calendly.com/lumira

Bzw. sende mir eine Mail an info@lumira.de
Bitte gebe deinen Namen, Emailadresse und die Telefonnummer (WhatsApp?) bzw. Skype Namen an.

Facebook: https://www.facebook.com/Lumiraheilerin/

Videos: www.lumira-stream.de

YouTube Kanal: https://www.youtube.com/user/LumiraRa

Instagram: https://www.instagram.com/lumira_weidner/

Pinterest:  https://www.pinterest.de/lumirahealing/

Wenn Du regelmäßige Impulse für Schöpferwerkzeuge erhalten möchtest, melde dich zu den Newslettern an: info@lumira.de

Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.