Veröffentlicht am

Augen täglich stärken durch einfache Übungen

Übermäßiger Computer- und Fernsehe-Konsum wirkt ungünstig auf die Augen, so wie langer Aufenthalt in geschlossenen Räumen.

Denn ob Computer, Fernsehen oder sogar Lesen – das ist alles zweidimensional, liegt also auf einer Fläche. Unsere Augen werden dabei in ihrer Bewegung eingeschränkt. Besonders der Wechsel von nah und fern ist hier gar nicht vorhanden.

Wenn der Mensch nur eine nah liegende Fläche betrachtet, so wie lesen und schreiben, ob auf dem Papier oder Computer, wird dadurch der Augapfel bedingt durch optische Anforderung durch die Augenmuskeln in die Länge gezogen.

Daher sollte immer der Ausgleich geschaffen werden. Am besten nach jeder halben Stunde ein paar Minuten Pause einlegen. Den Blick von der Fläche wegnehmen und in die Ferne schauen. Dabei kann man zum Fenster gehen oder noch besser sich nach Draußen begeben, gegeben falls Brille ablegen und mit den Augen in die Ferne schauen. Augen bewegen: Die Bäume und die Häuser mit dem Blick umzeichnen, blinzeln, gähnen, das Gesicht entspannen.

Brillen und Kontaktlinsen
Ständiges Brillentragen vergrößert die Augenschwäche und die Verspannungen der Augen, da die Augen in ihrer Bewegung eingeschränkt werden.

Regelmäßig die Brille abzunehmen und ein paar Augenübungen durchzuführen hilft den Augen sich wieder selbst zu heilen. Wir trainieren unseren Körper. Aber auch die Augen kann man und sollte man trainieren! Fange gleich damit an, warte nicht, verschiebe es nicht auf morgen. Trage deine Augenübungen fest in deinen Terminkalender ein.

Kontaktlinsen sind für die Augen noch ungünstiger als Brille, mit der Ausnahme von speziellen Diagnosen, wo man mit Kontaktlinsen besser zurechtkommt. Ansonsten wenn man morgens die Linse auflegt, bleibt sie den ganzen Tag drauf. Es ist nicht so einfach sie zwischendurch heraus zu nehmen und den Augen eine Erhol-Pause zu gönnen. Außerdem durch die Kontaktlinse entstehenden winzige Mikroverletzungen, was langfristig sehr ungünstig ist.

Viellicht trägst du ab jetzt die Kontaktlinsen nur zu besonderen Anlässen, deine Augen werden dir dafür danken.

👉Beginne deinen Tag gleich mit den Augenübungen und wiederhole die Übungen auch mittags und abends.

👉Nehme die Brille von deiner Nase so oft wie möglich weg, fordere deine Augen damit und sie werden sich langsam selbst regenerieren.

👉Verzichte bewusst auf deine Brille immer dann, wenn du die Brille nicht unbedingt brauchst.

👉Trinke nach den Übungen ein Glas warmes Wasser.

🤓Trage aber die Brille, wenn es um die Sicherheit geht (Autofahren).

 

Achtung!

Bei speziellen Diagnosen wie Makuladegeneration, Hornhautablösung und Ähnliches konsultiere bitte deinen Arzt!

Augen Übungen – so wird es gemacht

* * *

40 tägiger online Kurs Aktiviere deine Sehkraft

* * *

Möchtest du telefonischen Termin mit mir vereinbarenhttps://calendly.com/lumira

Bzw. sende mir eine Mail an info@lumira.de
Bitte gebe deinen Namen, Emailadresse und die Telefonnummer (WhatsApp?) bzw. Skype Namen an.

Facebook: https://www.facebook.com/Lumiraheilerin/

Videos: www.lumira-stream.de

YouTube Kanal: https://www.youtube.com/user/LumiraRa

Instagram: https://www.instagram.com/lumira_weidner/

Pinterest:  https://www.pinterest.de/lumirahealing/

Wenn Du regelmäßige Impulse für Schöpferwerkzeuge erhalten möchtest, melde dich zu den Newslettern an: info@lumira.de

Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.